„Man kann nur eine leere Schüssel füllen.“
Aus dem ZEN-Buddhismus

Verpflegung / Mittagessen

Zu  Mittag  besteht  die  Möglichkeit,  dass  die  Kinder  ein  warmes  Mittagessen  in der Einrichtung einnehmen.  Sollte ein angemeldetes Kind einmal  nicht  mitessen,  muss  dieses  bis  8:30  Uhr  abgemeldet  werden,  da  die Kosten ansonsten berechnet werden müssen. Das Mittagessen erhalten wir täglich frisch zubereitet von Catering Renate Hingerl in Margarethen.

Die Kindergartenkinder essen in der Küche begleitet durch unsere Küchenfee. Die Krippenkinder essen in ihrer gewohnten Umgebung dem Gruppenraum. Die Hortkinder haben in ihren Räumlichkeiten einen Essensbereich. Es besteht auch die Möglichkeit das die Kinder eine Brotzeit von zu Hause mitbringen und diese am Mittagestisch verspeisen. Uns ist es wichtig, dass die Kinder selber  entscheiden dürfen,  was  und  wie  viel  sie  essen  wollen.  Bei  dem  Mittagessen  ist  die Grundatmosphäre ruhig und stressfrei.

Brotzeitstüberl

In unserem Brotzeitstüberl erhalten die Kindergartenkinder täglich eine ausgewogene und gesunde Brotzeit, diese wird vom Personal und den Kindern zubereitet. Dabei gibt es Obst und Gemüse (von der Höhenberger Biokiste), verschiedene belegte Brote oder Brezen (regional von der Bäckerei Wagner) oder Joghurt und Müsli zur freien Auswahl.

Uns ist wichtig, dass die Kinder im Brotzeitstüberl sich ihre Essenszeit selbst einteilen können, das bedeutet, die Kinder haben Zeit von circa 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr zu essen und sich mit ihren Freunden bei einer angenehmen Atmosphäre auszutauschen. Am Nachmittag gibt es, insofern die Kinder Hunger haben noch frisch geschnittenes Obst und Gemüse zum Verzehr.

Die Kosten der Brotzeit sind im Monatsbeitrag enthalten.